Impressum

Herausgeber
Ingenieurbüro PROWA GmbH
Hochheimer Straße 47
99094 Erfurt
Telefon: 0361 / 6701-0
Telefax: 0361 / 6701-213
E-Mail: info@prowa-erfurt.de

gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Michael Grob

Registergericht und Registernummer
Amtsgericht Jena, HRB 110561

Finanzamt und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Finanzamt Erfurt, DE 199275295

Betriebsstätten

Büro Zella-Mehlis
Bahnhofstraße 6
98544 Zella-Mehlis

Telefon: 03682 / 469 51 15
Telefax: 03682 / 469 51 19
E-Mail: zella-mehlis@prowa-erfurt.de

Büro Bad Salzungen
Leimbacher Straße 91a
36433 Bad Salzungen

Telefon: 03695 / 62 35 71
Telefax: 03695 / 60 96 020

Konzeption und Design
Ashman Werbung GmbH
Sigmaringer Straße 11
10713 Berlin
Telefon: 030 / 863 99 661
Telefax: 030 / 863 99 701
E-Mail: info@ashman-werbung.de

Inhaltliche Hinweise, Haftungsausschluss
Wir übernehmen keine Gewähr auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Ebenso übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links, für welche ausschließlich deren Betreiber verantwortlich sind. Wir lehnen jegliche Haftung für Schäden und Folgeschäden ab, die durch die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen verursacht wurden, da wir nicht sicherstellen können, dass die Webseite oder Webseiten, auf die verlinkt wird, frei von schädigenden Inhalten sind.

Rechtliche Hinweise
Die verwendeten Grafiken, Bilder und Fachtexte sind urheberrechtlich geschützt bzw. deren Nutzung auf unseren Webseiten wurde genehmigt. Änderungen dürfen nicht vorgenommen werden. Deren Verbreitung, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und jede Art von Vervielfältigung sind nur mit unserer schriftlichen Zustimmung erlaubt. Sollte sich auf unseren Webseiten dennoch eine unerkannte geschützte Information befinden, so handelt es sich um keine bewusste Verletzung des Urheberrechts. Wir werden diese unverzüglich entfernen, sobald wir davon in Kenntnis gesetzt werden.

Datenschutzerklärung
Für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt möchten wir uns bedanken.

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen. Daher halten wir uns strikt an die gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes. Personenbezogene Daten erheben wir ausschließlich im technisch notwendigen Umfang, z.B. im Rahmen Ihrer Anfragen über das Kontaktformular oder per E-Mail. Sie werden zur Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt, keinesfalls jedoch verkauft. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist.

Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt. Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei der Datenübertragung im Internet ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist.

Hinweise zum Schutz Ihrer persönlichen Daten

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Ingenieurbüro Prowa GmbH und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Ingenieurbüro Prowa GmbH
Hochheimer Straße 47, 99094 Erfurt
Telefon: 0361 / 6701-162
Telefax: 0361 / 6701-213
E-Mail: info@prowa-erfurt.de

Datenschutzbeauftragter
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post oder per E-Mail unter den o.g. Adressen jeweils mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
Die von Ihnen gemachten personenbezogenen Angaben verarbeiten wir im Rahmen des Anstellungsverhältnisses, welches zwischen Ihnen und der Ingenieurbüro Prowa GmbH besteht. Die Ausübung Ihrer Tätigkeiten für unser Unternehmen und alle damit in Zusammenhang stehenden Dokumente sind ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für vertragliche Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Soweit für besonderer Kategorien personenbezogene Daten (z.B. Gesundheitsdaten) erforderlich sind, holen wir Ihre Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a) in Verbindung mit Art. 7 DSGVO ein.
Ihre Daten verarbeiten wir auch, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Dies kann insbesondere erforderlich sein:
- zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,
- zur Werbung für unsere eigenen Produkte,
- zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten usw.). Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.
Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Datenverarbeitung im Unternehmen:
Ihre Daten können in Zusammenhang mit der zum Einsatz kommenden IT verarbeitet werden.
Externe Dienstleister:
Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister.
Weitere Empfänger:
Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanz- und Sozialbehörden oder Strafverfolgungsbehörden und Gerichte).

Ihre Rechte
Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie Betroffener i.S.d. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Sie haben gegenüber uns folgende Rechte der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DSGVO)
Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO)

Betroffenenrechte
Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zustehen.

Dauer der Datenspeicherung
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogenen Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfristen).
Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, sowie wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.
Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderen aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Die Speicherfristen betragen danach bis zu 10 Jahren.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Beschwerderecht
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für unser Unternehmen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:
Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI)
Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt

Änderung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung.