Reinwasserbehälter in der TWA Zeigerheim

 
Projektumfang: Neubau eines Reinwasserbehälters zur Erhöhung der Speicherkapazität
Leistungszeitraum: 2010 - 2012
Auftraggeber: Thüringer Fernwasserversorgung

Projektbeschreibung:
In der Trinkwasseraufbereitungsanlage (TWA) Zeigerheim wird das aus der Talsperre Leibis/Lichte bereitgestellte Wasser zu Trinkwasser aufbereitet. Im Zuge umfangreicher Neubaumaßnahmen wurde das Versorgungssystem Ostthüringen so umgestaltet, dass dieses komplett aus der TWA Zeigerheim versorgt wird. Das System Talsperre Zeulenroda / TWA Dörtendorf ging außer Betrieb. Die Errichtung des neuen Reinwasserbehälters ist eine der vielen Maßnahmen zur Umgestaltung des Versorgungssystems, insbesondere zur Speicherkapazitätserweiterung.

Kenndaten: Stahlbetonbehälter 5.000 m³, erdüberdeckt

Rechteckkammer mit vorgesetztem Schieberhaus

Technologische Ausrüstung in Stahl-Rilsan in Nennweite bis DN 1000

Neuverlegung Anschlussleitungen

Neugestaltung Außenanlagen einschl. Rückbau Altbauwerke
Leistungsumfang: Vermessungsarbeiten

Vorplanung verschiedener Varianten

Entwurfs- und Genehmigungsplanung der Vorzugsvariante

Ausführungsplanung einschließlich Verdingungsunterlagen

Tragwerksplanung

Bauüberwachung
Betonage Behältersohle, Mai 2011
Blick auf technologische Ausrüstung im Schieberhaus, Mai 2013
Blick auf fertiggestelltes Bauwerk mit Zufahrtsrampe zum Schieberhaus, Mai 2013

Zurück